Tipp des Tages: Ab in die Tiefe


Blick in die Ausstellung "Der Weg in die Tiefe" im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall. H1-Foto: LWL/Hudemann

(lwl). Am heutigen Sonntag, 23. Januar, können sich Besucher des LWL-Industriemuseums Zeche Nachtigall wieder auf den „Weg in die Tiefe“ begeben. Die Sonntagsführung bringt sie auf die Spuren der frühen Bergleute und ihren Kampf gegen die Gefahren bei der Suche nach dem „schwarzen Gold“. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt um 14.30 Uhr zu einer Führung durch die Dauerausstellung in sein Wittener Industriemuseum ein.

Bei dem Rundgang erfahren die Besucher von den Problemen und Fortschritten des Bergbaus an der Ruhr im 19. Jahrhundert. Anhand besonderer Exponate werden Themen wie Bewetterung, Abbau und Transport vorgestellt. Und wer noch mehr über den Bergbau erfahren möchte, hat im Anschluss die Möglichkeit bei einer Führung durch das Besucherbergwerk ein echtes Kohlenflöz zu sehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten für die Themenführung sind im Museumseintritt eingeschlossen (Erwachsene 2,40 Euro, ermäßigt 1,60 Euro, Kinder 1,50 Euro). Die Stollenführung kostet zusätzlich 2 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Kinder.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Witten | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: