Bundestag lädt junge „Medienmacher“ ein


(red) Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum achten Mal 40 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

„Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken“, erläutert die SPD- Bundestagsabgeordnete Christel Humme und lädt junge „Medienmacher“ aus Hagen und dem südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis ein, sich um eine Teilnahme zu bewerben. „Bürger, Parlament, Medien – Partizipation zwischen Facebook und Parteibuch“ ist der Titel des Workshops in diesem Jahr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit der Frage auseinandersetzen, wie politische Teilhabe im 21. Jahrhundert aussieht oder aussehen könnte, welche Bedeutung dem Parlament zukommt und welche Rolle dabei das Internet spielt.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem Artikel oder einem Video-/Audiobeitrag. Alle Informationen gibt es auf www.jugendpresse.de/bundestag. „Allerdings ist Eile geboten“, mahnt Christel Humme: „Bewerbungsschluss ist der 29. Januar.“

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik, Medienwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: