Polizei warnt vor angeblichen Wasserwerkern


(ots) – Am Freitag, 21. januar 2011, klingeln gegen 11.00 Uhr zwei männliche Personen an der Wohnungstür eines Reihenhauses an der Bergstraße. Sie geben dem 86-jährigen Bewohner an, dass sie die Sauberkeit des Leitungswassers überprüfen müssen. Der 86-jährige begleitet einen von ihnen zum Haupthahn im Keller.

In der Zwischenzeit begibt sich die andere Person unbemerkt in seine Wohnräume und entwendet Bargeld und Goldschmuck. Eine Zeugin wird auf die beiden Personen aufmerksam. Sie folgt ihnen in Richtung Laubergasse, wo sie die beiden Täter bemerken und in Richtung Ortskern Blankenstein davon rennen. Täterbeschreibung: 1. Etwa 20 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kurze Haare, trägt eine graue Kapuzenjacke. 2. Etwa 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, Glatzkopf, trägt eine royalblaue Bomberjacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Advertisements
Kategorien: Polizei und Feuerwehr | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Polizei warnt vor angeblichen Wasserwerkern

  1. wolfgang1951

    Dass diese Masche immer noch funktionert, sollte doch zu bedenken geben. Die Opfer sind regelmässig alte Menschen. Doch was ist zu tun? Was helfen könnte, sind regelmässige Schulungssendungen im Fernsehen, so wie sie zu anderen Problen auch ausgestrahlt werden. Auch jüngere Nachbarn sollten angeleitet werden, sdlch kriminelle Elemente schon im Vorfeld zu erkennen um sie gegebenenfalls zu stören.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: