Hattingen hat Zuwachs bekommen:Winz- Baak, Niederwenigern und Oberelfringhausen wachsen


Hattingen/Ruhr. Ingesamt wohnen in Hattingen jetzt 55.963 Menschen, vor einem Jahr waren es 56.263 Menschen. Am Stichtag 31. Dezember 2010 waren 300 Einwohner weniger als im Vorjahr in Hattingen mit Hauptwohnsitz gemeldet, das zeigt die Statistik der Stadtverwaltung. Dennoch verzeichnen insgesamt drei Ortsteile ein Plus.

An der Spitze Winz-Baak mit 7.939 Einwohner, 44 mehr als vor einem Jahr. Niederwenigern wuchs um 34 auf 5.970. Auch die Einwohnerzahl von Oberelfringhausen weist mit dem Zuwachs von gerade mal sechs Einwohnern ein Plus. In den anderen acht Ortsteilen lebten Ende 2010 weniger Menschen. Am stärksten ist der Rückgang der Bevölkerung, wie im Vorjahr in Hattingen-Mitte zu verzeichnen. Dort nahm die Zahl der Bewohner mit 176 Menschen weniger von 20.017 auf 19.841 ab. Am 31. Dezember 2008 waren es noch insgesamt 20.309 Einwohner. Innerhalb von zwei Jahren sind 468 Menschen aus der Stadtmitte gezogen.

Advertisements
Kategorien: Aus den Stadtteilen, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: