Schwelm hat Hattingen: Die Isenburg im Kreishaus


Diese Diashow benötigt JavaScript.

(red) Das Westfälische Landesmuseum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe hat dem Ennepe- Ruhr- Kreis das Modell der Isenburg als Dauerleihgabe überlassen. Es war Teil der Ausstellung „Aufruhr 1225“, die im vergangenen Jahr im Landesmuseum in Herne zu sehen war, und dort zu einem neuen Besucherrekord beitrug. Seit gestern ist die Nachbildung im Maßstab 1:50 der Öffentlichkeit im Schwelmer Kreishaus zugänglich.

Das Modell im Kreishaus zeigt die Isenburg, wie sie im Mittelalter ausgesehen haben könnte, und veranschaulicht dem Betrachter, wie eine mittelalterliche Burg aufgebaut war. Der imposante Nachbau aus Holz und Gips ist sechs Meter lang und zwei Meter breit. Da heute nur noch die Ruine der Isenburg steht, ist das Modell ein Vorschlag der Forscher. Sie haben sich an den Überresten orientiert und anhand anderer Bauten aus dieser Zeit auf den Originalzustand geschlossen.

Zur Übergabe des Modells durch LWL- Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale an Landrat Dr. Arnim Brux waren u. a. Hattingens Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch, Kulturdezernentin Beate Schiffer und Verkehrsvereins- Vorsitzender Volker Schlickum nach Schwelm gekommen.

H1-Bilder: Verein zur Erghaltung der Isenburg

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Hattinger Geschichte(n), Schwelm | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Schwelm hat Hattingen: Die Isenburg im Kreishaus

  1. Die Isenburg im Miniaturformat kann werktags während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung (Montag – Freitag 8 Uhr bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 14 Uhr bis 16 Uhr) in Schwelm (Hauptstr. 92) besichtigt werden. „Auf die Besucher wartet dabei auch eine kleine Aufgabe“, verrät Landrat Dr. Arnim Brux. Wie bei all ihren Projekten hat der Hersteller nämlich einen kleinen Fehler im Modell versteckt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: