EN: Führungswechsel bei den Jungen Liberalen


Tristian van Dinther, Katrin Helling, Christoph Vaupel, André Menninger, Philip Timmermann, Robin Thiele, Michael Schwunk, Jannik Reisberg, Susanne Mayer, Mark Bonnermann, Jonas Rudelbach. H1-Bild: Partei

(red) Am vergangenen Samstag hielt der Jugendverband der Kreis-FDP, die Jungen Liberalen (JuLis), ihren Kreiskongress in Sprockhövel- Haßlinghausen ab. Bereits im Vorfeld erklärte der langjährige Kreisvorsitzende der JuLis, André Menninger (25), nicht mehr für eine Wiederwahl zu kandidieren, da er sich nun verstärkt auf seine Aufgabe als Parteivorsitzender der FDP in Wetter konzentrieren werde.

„Ich habe bei den JuLis sieben tolle Jahre erleben dürfen und während dieses Engagements viel gelernt. Nun ist es Zeit die Verantwortung an die jüngeren Mitglieder weiterzugeben. Natürlich werde ich für die JuLis auch in Zukunft ein offenes Ohr haben und mit meiner Erfahrung zur Seite stehen“, so Menninger, der seit 2010 zugleich Vorsitzender der FDP Wetter ist, in einer Pressemitteilung.

Unter den zahlreichen Gästen durften die JuLis unter anderem Michael Schwunk, Vorsitzender der FDP- EN, und Marcel Hafke, den jugend- und familienpolitischen Sprecher der FDP Landtagsfraktion, begrüßen. „Es ist immer wieder schön, wenn viele Weggefährten zum Verabschiedungskongress anreisen, um die jahrelange Arbeit anzuerkennen.“, so der Sprockhöveler Ronald Mayer, der den Kongress leitete.

Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde der 19-jährige Robin Thiele aus Hattingen einstimmig gewählt. An der Seite stehen ihm als Stellvertreter Susanne Mayer (Sprockhövel), Tristan van Dinther (Hattingen) und Jannik Reisberg (Ennepetal). Die Aufgabe des Schatzmeisters übernimmt der wiedergewählte Mark Bonnermann (Witten). Komplettiert wird der neue Vorstand durch drei neu gewählte Beisitzer: Philip Timmermann (Sprockhövel), Christoph Vaupel (Ennepetal) und Jonas Rudelbach (Hattingen).

Der neue Kreisvorsitzende Thiele sieht die JuLis EN trotz der personellen Veränderungen für das Jahr 2011 hervorragend aufgestellt: „Ich bin davon überzeugt, dass der neue Vorstand ein schlagkräftiges Team stellt und weiterhin so aktiv sein wird. Die JuLis im EN-Kreis haben eine lebendige und starke Basis. Wir werden weiterhin im Ennepe- Ruhr Kreis liberale Akzente setzen und uns für die Probleme der Jugend vor Ort einsetzen. Insbesondere werde ich mich dafür einsetzen, dass die von JuLis entwickelte EN- Card von der FDP in den Kreistag eingebracht wird“

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: