SPD-Mitte begrüßt das „Kunstrasen-Ja“ der CDU/ „Hoffen auf mehr Unterstützung in CDU-Reihen“


(red) Der Vorstand der CDU- Hattingen- Mitte hat in seiner ersten Sitzung des Jahres 2011 die Priorität eines Kunstrasenplatzes auf der Sportanlage „Am Wildhagen“ bekräftigt. Sprecherin Christiane Nicolai auf HATTINGEN EINS: „Ein Kunstrasen, der witterungs- unabhängig ganzjährig genutzt werden kann, bietet eine breite Nutzermöglichkeit, und diesen Bedarf einer multifunktionalen Nutzung sieht nicht nur die CDU Hattingen- Mitte.“

Woidneck. H1-Bild: SPD

Dieses Statement freut auch Udo Woidneck, den Vorsitzenden des SPD- Ortsvereins Hattingen-Mitte. Gegenüber HATTINGEN EINS kommentiert der Kommunalpolitiker den CDU- Vorstoß: “ Wir in der SPD Hattingen-Mitte begrüßen es sehr, dass unsere Kollegen im Ortsverband der CDU die Idee eines Kunstrasens auf der Sportanlage Wildhagen unterstützen – eine Initiative, die wir bereits seit 2009 fest in unserem Arbeitsprogramm verankert haben. Ohne diese modernen Plätze ist der Fußballsport als breites, attraktives Freizeitangebot in unserer Region auf Dauer nicht mehr denkbar.“

Der SPD- Politiker weiter: „Wir waren in unserer Stadt im vergangenen Jahr einer positiven Entscheidung für dieses Projekt in der dafür vorgesehenen Ratssitzung schon sehr nahe. Leider scheiterte das Konzept der SPD- Fraktion, in dem wir den Standort Wildhagen bevorzugten, sprichwörtlich in der 89. Minute am Widerstand der anderen Parteien. So stehen wir heute vor der Herausforderung, aus einer weitaus komplizierteren Gemengelage dieses Vorhaben für unsere Innenstadt weiter zu verfolgen. Aber wir bleiben am Ball. Die SPD in Hattingen Mitte steht weiterhin klar zu einem Kunstrasenplatz am Wildhagen. Wir hoffen sehr, dass die Kollegen im CDU- Ortsverband dieses Mal in ihren eigenen Reihen dafür mehr Unterstützung finden und würden uns freuen, wenn wir dieses Vorhaben schnell verwirklichen können.“

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: