Hattingen Marketing zeigt beste Aussichten


Hattingen am Montag, 31. Januar 2011, 15:00 Uhr. H1-Bild: Webcam Hattingen Marketing

(red) Seit 28. Januar 2011 sendet eine Internet- Hochleistungs- Kamera vom Glockenturm der St. -Georgs- Kirche Bilder der Altstadt in die ganze Welt. Gestochen scharf – so können Besucher seit Freitag die Aussicht auf den Kirchplatz und die Hattinger Altstadt vom Glockenturm der St.-Georgs-Kirche genießen. Dazu müssen Besucher aber nicht auf den Turm steigen, denn die einmalige Aussicht bringt Hattingen Marketing allen Besuchern direkt per Web-Kamera zuhause auf den eigenen Monitor.

„Eine Webcam betreiben wir schon seit dem 6. Dezember 2010, aber jetzt haben wir sie durch eine neue Hochleistungskamera ersetzt“, freut sich Hattingen Marketing- Geschäftsführer Georg Hartmann. „Die liefert uns durch eine wesentlich höhere Auflösung viel schärfere Bilder und sagenhafte Ausblicke über unsere Stadt.“ Schon seit Installation und Freischaltung der ersten Webcam am 6. Dezember konnte Hattingen Marketing nach eigenen  Angaben bereits mehr als 50.000 Seitenaufrufe verzeichnen – für Hartmann „ein eindeutiger Beleg für die Beliebtheit der Webcam, deren Neuinstallation die vielen tausend Besucher freuen wird“.

Das Funksignal der Webcam wird vom Kirchenturm direkt zur Tourist Information an den Haldenplatz weitergeleitet. Von dort gehen die Bilder aus Hattingen via Internet in die ganze Welt hinaus. Die Hochleistungskamera wurde gemeinsam mit Roger Schlender, Ringmappen Schlender Hattingen, und Michael Gerhardt, Provinzial Versicherung, angeschafft. Besonderer Dank gilt der evangelischen St.- Georgs- Gemeinde, die ihren Glockenturm für die Installation zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements
Kategorien: Stadtmarketing | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Hattingen Marketing zeigt beste Aussichten

  1. Erster Ärger mit der neuen Hattinger Webcam: Zum Schutz der Anwohner des Kirchplatzes wurde der Bereich auf dem Platz ausgegraut. Am kommenden Montag, 7. Februar 2011, soll die Kamera neu ausgerichtet werden.

  2. wolfgang1951

    Das ist in der Tat eine gute Sache! Ich habe eine große Sammlung von Wettcams gespeichert aus vielen Gebieten in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt. In Hattingen habe ich bisher nur den Ruhrpegel gefunden. Könnten auch hier noch einige an markanten Objekten angebracht werden.

  3. Echt Ätzend

    50.000 Seitenaufrufe seit 6. Dezember? Mensch, Hartmann, da machst du ja bald Bild.de Konkurrenz – oder zählt ihr jedes neuladen des Bildes mit?

    • stadtbeobachter

      Von 50.000 gestern auf 61.000 heute, das sind 10.000 Aufrufe in 10 Stunden – wer hat den Zähler denn so blöd manupuliert, daß jeder es merkt wie bescheuert Hartmann mogelt???

      • stadtbeobachter

        Ach, jetzt dann doch? „Seit dem 01.01.2011 wurde diese Seite von 1683 Besuchern 85078 mal aktualisiert.“

  4. Ja, das kann auch ich nur als „sehr gut“ beurteilen.

    Hattingen klettert langsam vom „Rattenschwanz“ der sich darstellenden Städten und Gemeinden.

  5. gucksdu

    Na das finde ich ja mal wirklich eine richtig positive Sache, habe gleich den Link Weltweit verschickt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: