„Gleichstellung in Führung und im Portemonnaie“


(red) Der Landtag in Düsseldorf hat vergangene Woche einen Antrag von SPD und Grünen zur Landesinitiative Frau und Wirtschaft auf den Weg gebracht. Nach der Beratung im Plenum wird bald die Diskussion im Frauenausschuss weitergeführt werden. Mit Hilfe von 16 „Regionalen Kompetenzzentren Frau und Beruf“ soll die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsmarkt in NRW gestärkt werden.

Verena Schäffer. H1-Bild: Partei

Die frauenpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag von NRW, Verena Schäffer, sieht in der Landesinitiative einen längst notwendigen Ansatz, die Ungleichheiten am Arbeitsmarkt zu beseitigen. „Während die Bundesregierung sich in vagen Absichtserklärungen zur Frauenquote in der Wirtschaft ergeht, die sie im gleichen Moment schon wieder einstampft, machen wir in NRW Nägel mit Köpfen“, sagte die Wittenerin. Es sei schließlich längst überfällig, dass die Qualifikation über die Chancen am Arbeitsmarkt entscheide, nicht das Geschlecht oder die Herkunft.

Die Kompetenzzentren sollen die regionalen arbeitsmarkt-, wirtschafts- und bildungspolitischen Akteurinnen und Akteure vernetzen und für gleichstellungspolitischen Aspekte sensibilisieren. „Die Kompetenzzentren bieten auch für die Gleichstellung von Mann und Frau zwischen Schwelm und Witten eine große Chance“, sagte Schäffer. Denn gleiche Kompetenzen müssten auch gleiche Positionen und Gehälter nach sich ziehen. „Die Zeiten, dass Frauen ein Viertel weniger verdienen, nur weil sie eine Frau sind, müssen endlich der Vergangenheit angehören“, so Schäffer weiter.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: