Tipp des Tages: Die grüne Werkstatt


Tobias (10) auf Spurensuche auf der Industriebrache. H1-Foto: LWL / W. Fischer

(lwl). Auf die Suche nach Tierspuren begeben sich die Teilnehmer der nächsten „Grünen Werkstatt“, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am heutigen Sonntag, 13. Februar, um 10.30 Uhr in sein Industriemuseum Henrichshütte einlädt.

Federn, Fährten, Fraßspuren und sonstige Hinterlassenschaften verraten, welche Tiere auf dem Museumsgelände leben, was sie fressen und wie sie wohnen. Tragbare Fundstücke nehmen die Teilnehmer im Labor genauer unter die Lupe, bevor sie zum Ausstellungsobjekt werden. Zum Schluss verlässt keiner „spurlos“ das Museum.

Der Streifzug über die Industriebrache und die Nachbereitung im Labor dauern insgesamt zwei Stunden. Kosten: 3 Euro plus Museumseintritt (Erwachsene 2,40 Euro, Kinder ab sechs Jahren1,50 Euro; Familienkarte 5,80 Euro). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos Unter Tel. 02324 9247-140.

Advertisements
Kategorien: Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: