Kemnade: Junge (5) im Badebecken ertrunken


(ots) – Am Samstag, 5. März 2011, kam es gegen 18.30 Uhr im Freizeitbad an der Kemnade in Witten zu einem Badeunfall. Ein Badegast fand den leblosen Körper eines 5-jährigen Jungen in dem 135 cm tiefen Badebecken. Ein anwesender Arzt führte bis zum Eintreffen des Notarztes Reanimierungsmaßnahmen durch. Das Kind wurde von der Feuerwehr in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, verstarb dort jedoch am Nachmittag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unglücksursache übernommen. Familienangehörige wurden durch einen Seelsorger betreut.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Polizei und Feuerwehr, Witten | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: