Sprockhövel: Nächste Mahnwache am Montag


H1-Bild:Veranstalter

(red) Am gestrigen Mittwochabend, 16. März 2011, fand auf Initiative von Bündnis 90/ Die Grünen in Sprockhövel zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr auf dem Rathausvorplatz eine Mahnwache für die Opfer des Atomunglücks statt.

Dazu Ute Eichler-Tausch, Geschäftsführerin des Ortsverbandes von Bündnis 90/ Die Grünen: „Mit Entsetzen und Trauer verfolgen wir alle die Katastrophe in Japan. Noch immer ist das Ausmaß der Schäden am Atomkraftwerk Fukushima nicht abzusehen. Wir wollten auch der Sprockhöveler Bevölkerung Gelegenheit geben, ihre Anteilnahme am Geschehen in Japan zum Ausdruck zu bringen und sich mit anderen auszutauschen.“

Trotz des eisig kalten Windes fanden sich etwa 40 Sprockhöveler Bürgerinnen und Bürger spontan ein, um Ihre Solidarität mit den Opfern der Naturkatastrophe und des Reaktorunglücks zu zeigen. Nach einer Schweigeminute wurden die letzten Meldungen aus Japan verlesen. Ute Eichler-Tausch rief auch dazu auf, den Menschen durch Spenden zu helfen: „Die Gefahr, die von der erhöhten Strahlung ausgeht, ist abstrakt, die Bedrohung ist nicht sicht- oder spürbar. Die Menschen in der Unglücksregion erreichen widersprüchliche Informationen. Was bleibt, ist die Angst vor einer atomaren Katastrophe. Augenzeugen berichten von Flüchtlingsströmen, die sich auf den Weg nach Süden gemacht haben sollen, in den Supermärkten im Nordosten des Landes werden die Lebensmittel knapp. Millionen Menschen sind ohne Strom und Wasser.“

Weitere Aktionen finden nicht nur in den umliegenden Städten statt, auch in Sprockhövel ist für Montag den 21. März 2011 zwischen 18:00 und 18:30 wieder eine Aktion geplant.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik, Sprockhövel | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Sprockhövel: Nächste Mahnwache am Montag

  1. Aus organisatorischen Gründen findet die Mahnwache am Mittwoch, 23.03.2011, von 18:30 bis 19:00 Uhr am Rathausplatz statt. darauf weist die Partei heute hin.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: