Basketball: Reichenbach Gymnasiums auf Platz 3


(pen) Mit Platz 3 kehrte das Basketballteam des Ennepetaler Reichbach-Gymnasiums vom Landesfinale in Münster zurück. Dem Meister des Regierungsbezirks Arnsberg gelang zum Turnierauftakt zunächst ein deutlicher Sieg gegen das Pascal-Gymnasium Münster.

Im weiteren Verlauf gab es dann allerdings Niederlagen gegen die späteren Finalisten vom Basketball Internat Schloss Hagerhof aus Bad Honnef und vom Reismann-Gymnasium aus Paderborn. Insbesondere der Bundesliganachwuchs der Paderborner Baskets spielte dabei seine Größenvorteile aus. Gerade mal 15 oder 16 Jahre alt, waren alle Teammitglieder bereits größer als 1,85 Meter.

Nach dem letzten Rebound in Münster zeigten sich die Spieler Henrik Koschinski, Tobias Neitzel, Tim Adam, Miguel Gomes, Marvin Schmidt, Robin Herberg, Manuel Scharfenstein, Lukas Erdhütter und Dominik Grefe mit Trainer Heinz Westerfeld trotz der verpassten Fahrkarte zum Bundesfinale nach Berlin zufrieden. Nach den gewonnenen Titeln als Kreis- und Bezirksmeister sind sie in ihrer Sportart nach dem Landesfinale schließlich die drittbeste Schulmannschaft in Nordrhein-Westfalen.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: