Stadtmuseum: Hans Hartung führt ein in die Welt der Pop-Up’s und präsentiert seltene Sammlerstücke


H1-Bild: Archiv/ Stadtmuseum Hattingen

Hattingen/Ruhr. Wollen Sie nicht Eselsohren, sondern einen ganzen auskeilenden Esel in einem Buch erleben? Oder stehen Sie mehr auf moderne Plastiken, die sich zwischen Buchdeckeln auf- und zusammenfalten lassen? Solche und viele andere Kunstwerke zeigt der Hattinger Sammler Hans Hartung am Donnerstag, 24. März, um 18 Uhr im Stadtmuseum unter dem Motto „Pop-Up: Bücher werden lebendig“.

Mit vielen Anschauungsbeispielen erläutert Hans Hartung die schon über 750 Jahre währende Geschichte der Bücher mit Bewegungsteilen. Der Schwerpunkt des Vortrages wird auf den letzten 80 Jahren liegen, denn erst so lange gibt es erst den Gattungsbegriff „Pop- Up“. Mit dabei sind auch die als Spiel- oder Panoramabücher bekannten Druckschriften, die nicht nur für Kinderherzen, sondern auch für jung gebliebene Erwachsene gedacht sind. Zu allen Zeiten haben selbst Wissenschaftler zu dieser Möglichkeit der Veranschaulichung gegriffen. Sie haben spezielle Künstler, die sogenannten Papieringenieure, um Unterstützung gebeten. Heutzutage werden überwiegend in den USA jährlich mehrere hundert von höchst komplizierten Pp-Up-Büchern entwickelt,deren unzählige Einzelteile meistens in Ostasien in Handarbeit zusammengeklebt werden. Thematisch sind fast alle Facetten des Lebens in Pop-Up’s zu finden. Von Urwaldtieren über Märchen, Architekturen bis hin zu Sciencefiction wie zum Beispiel Star
Wars.

Eintritt zu der Veranstaltung des Fördervereins Stadtmuseum Hattingen beträgt 3 Euro. Für Fördervereinsmitglieder ist er kostenlos.

Advertisements
Kategorien: Aus der Stadtverwaltung, Kunst & Kultur, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: