Ab Sonntag bleibt es wieder länger hell


Das Uhrwerk der Rathausturmuhr. H1-Bild: Archiv LRF/HAT

(ib) Am kommenden Sonntag, 27. März, um 2 Uhr beginnt die mitteleuropäische Sommerzeit. Dann wird die Stundenzählung um eine Stunde von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Die kürzere Nacht sorgt dafür, dass es abends eine Stunde länger hell bleibt.

Viele helfende Hände und moderne Technik sind in dieser Nacht auch in unserem Kreis gefragt, wenn in öffentlichen Gebäuden, Bädern und Bahnhöfen die Uhren an die Mitteleuropäische Sommerzeit angepasst werden müssen.

An die Umstellung ihrer Uhren im privaten Bereich müssen die Bürgerinnen und Bürger im EN- Kreis selbst denken. Neben Wand- und Armbanduhren gibt es eine Vielzahl von weiteren Geräten mit Zeitanzeige: Wecker, Radio, Handy, Telefon/Anrufbeantworter, Heizung, Videorekorder, Digitalkamera, Computer, Auto, Fahrradcomputer, MP3-Player, etc. Manche werden über ein Funksignal automatisch gestellt, viele müssen aber manuell umgestellt werden.

Grundlage für die Zeitumstellung ist eine EU-Regelung, wonach die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) in allen EU-Mitgliedsstaaten jeweils am letzten Sonntag im März beginnt und am letzten Sonntag im Oktober, in diesem Jahr am 30. Oktober, endet. Die Sommerzeit in Deutschland wird durch die Atomuhr der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig eingeläutet, die alle Funkuhren deutschlandweit über ein Signal der Zeitumstellung anpasst

Advertisements
Kategorien: Aus unserer Region, ENneu - Von Ennepe und Ruhr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: