AVU: Bürgersolaranlage macht Schule


(red) Auf dem Dach der Hauptschule steht sie und produziert bei Sonnenschein Strom – und die Kunden der AVU in Gevelsberg und Umgebung können sich an der Finanzierung der Photovoltaik-Anlage beteiligen. In diesen Tagen beginnt die Vermarktung der zweiten AVU- Bürgersolaranlage. Neu dabei: Der Energieversorger und die Stadtsparkasse Gevelsberg geben gemeinsam die „SonnenScheine“ aus. Zur Eröffnung der Immobilienausstellung in der Sparkasse stellten die beiden Unternehmen das Projekt vor.

Die AVU- Kunden können sich an der Investition beteiligen, indem sie bei der AVU einen Sonnenschein in Höhe von 500 oder 1000 Euro erhalten und damit anschließend in den Geschäftsstellen der Stadtsparkasse Gevelsberg einen Sparkassenbrief beziehen. Auf diese Summe gibt es einen Festzinssatz von 3,5 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Gesamtsumme ist auf 100.000 Euro begrenzt. Die Anzahl der Berechtigungsscheine ist entsprechend limitiert.
„Wir sind gemeinsam vor Ort und bringen unsere Stärken ein“, freute sich Susanne Maresch, Leiter Marketing bei der Sparkasse jetzt bei der Eröffnung der Immobilienausstellung. „Gemeinsam machen sich die Kunden, die AVU und wir als Sparkasse stark für den Klimaschutz in Gevelsberg“, erklärte sie weiter. Und Klaus Bruder, Marketingleiter der AVU, ergänzte: „Die Bürgersolaranlage ist ein Projekt für alle. Unsere Kunden unterstützen uns, wenn wir grün denken und entsprechend erneuerbare Energien fördern.“
Die erste Bürgersolaranlage produziert auf dem Dach des Kreishauses seit Ende 2008 Strom: Das Interesse war groß und die Darlehen zur Finanzierung – symbolisiert durch den „SonnenSchein“ – schnell abgeschlossen. Aus diesem Grund gibt es bereits zwei weitere Bürgersolaranlagen: diese Anlage im Schulzentrum West in Gevelsberg und eine Anlage im Gesundheits- und Fitnesszentrum (GuFit) des TSG Sprockhövel in Niedersprockhövel. Weitere Standorte im Ennepe-Ruhr-Kreis sind geplant.
Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Unternehmen & Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: