Hattingen: Das Geld liegt in den Straßen


Hattingen/Ruhr. Bis zu den Osterferien werden im Auftrag der Stadt zahlreiche Straßen umfangreich repariert. In dieser Woche wurde mit den Arbeiten an der Lange Straße begonnen. Zwischen Auf der Hauve und Ketteltasche bekommt die Fahrbahn eine neue Decke.

Für die größeren Instandsetzungsarbeiten vergab die Stadt 2010 einen Auftrag von rund 500.000 Euro. Einen Teil der Arbeiten erledigte das Unternehmen bereits. „Witterungsbedingt konnte die Maßnahmen im vergangenen Jahr nicht komplett durchgeführt werden. In den nächsten Wochen werden die restlichen Straßen repariert. 250.000 Euro arbeitet das Bauunternehmen noch ab“, erklärt Bauleiter Winfried Veit vom städtischen Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau. „Bei diesen Reparaturen werden keine einzelnen Schlaglöcher aufgefüllt, die Maßnahmen sind aufwendiger“, so der Fachmann der Stadt. „Die schadhafte Straßenoberfläche wird angefräst oder abgefräst und zum Schluss wird eine neue Asphaltbetondecke aufgebracht.“

Betroffen sind Abschnitte auf folgenden Straßen:

Byfanger Strasse
Auf der Hauve
In den Höfen
Zuwegung zur Burgruine Isenberg
In der Aar
Auf Drenhausen,
Kreisstrasse
Dorfstrasse

Advertisements
Kategorien: Aus der Stadtverwaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: