RuhrtalBahn dampft in neue Saison


Der Dampfzug pendelt am Sonntag auf der Linie "Ruhrtal" mitten durch den Ennepe-Ruhr-Kreis. Insgesamt gibt es dreizehn Einstiegsmöglichkeiten, allein neun davon zwischen Hattingen und Wetter. H1-Bild: Kreis

(idr). Auf nostalgische Schienentournee kann man sich ab dem kommenden Samstag wieder mit der RuhrtalBahn begeben: Am 3. April startet der Dampfzugverkehr zwischen dem Eisenbahnmuseum Bochum- Dahlhausen und dem Hagener Hauptbahnhof, die Lokomotive 38 2267 zieht den Zug dreimal durch das Ruhrtal.

Ebenfalls im Einsatz und neu auf alten Strecken: der historische Schienenbus „Teckel“ pendelt wieder zwischen Dortmund, Herdecke und Ennepetal. Stefan Tigges, Geschäftsführer der RuhrtalBahn, erwartet reges Interesse für beide Verbindungen: „Kurz vor Saisonbeginn hat das Votum der Zuschauer der Eisenbahnkultsendung ´Eisenbahn-Nostalgie´, die uns zu den 20 romantischsten Eisenbahnstrecken der Welt zählen, zu deutlich mehr Anfragen beigetragen.“ Da trifft es sich gut, dass der Motorwagen der Schienenbusgarnitur aus der 1960er Jahren erst vor wenigen Tagen neu lackiert worden ist.

Weitere Informationen unter www.ruhrtalbahn.de

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: