Benefiz Konzert der Suzukis


Hattingen/Ruhr. Über 60 Kinder im Alter von vier bis 18 Jahren musizieren unter der Leitung von Maria Koszalka in verschiedenen Ensembles Geige und präsentieren ihr Können. Am Sonntag, den 3. April 2011 spielen die Violinisten um 16 Uhr im Alten Rathaus Hattingen, Untermarkt 9.

Die Suzuki Methode ist eine ganzheitliche musikpädagogische richtung aus Japan, die vor allem bei Streichinstrumenten praktiziert wird. Mit dieser Methode können schnell Erfolge auf den schwierig zu spielenden Saiteninstrumenten erzielt werden. Gespielt werden im immer in gemeinsamen Ensembles, in der Anfänger und Fortgeschrittene für ihr Können spezifische Noten spielen. Maria Kozalka unterrichtet schon seit über 20 Jahren diese Methode in Hattingen sehr erfolgreich und veranstaltet immer wieder Benefizkonzerte für einen guten zweck.

Das Suzuki-Ensembles der Musikschule Hattingen gibt jetzt ein Konzert zugunsten „Reporter ohne Grenzen“. Die fortgeschrittenen Geigenschüler möchten mit dem Konzert den Einsatz der Organisation für Menschenrechte auf der ganzen Welt würdigen, bekannter machen und unterstützen, aber auch die Zuhörer begeistern. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Advertisements
Kategorien: Aus der Stadtverwaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: