Burgruine Hardenstein wird restauriert


(idr). Schon bald kann voraussichtlich die Restaurierung der Burgruine Hardenstein in Witten starten. Die Stadt hat jetzt die Mitteilung erhalten, dass mit den beantragten Fördermitteln gerechnet werden kann. Rund 110.000 Euro kommen von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn und der NRW-Stiftung. Das Land will sich ebenfalls an den Kosten beteiligen. Wegen der ungeklärten Haushaltslage kann die Förderung allerdings derzeit nicht bewilligt werden. Die 600 Jahre alte Burgruine Hardenstein gehört zu den Attraktionen im Ruhrtal.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Witten | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: