Hattingen: Altes Rathaus strahlt im Lichterglanz


Diese Diashow benötigt JavaScript.

(red) Jetzt strahlt auch das Alte Rathaus auf dem Hattinger Untermarkt in neuem Lichterglanz! Zusammen mit der AVU und dem Berliner Büro LichtVision beleuchtet die Stadt die markantesten Bauwerke der Altstadt: Die St. Georgs-Kirche wird bereits rundherum erhellt, das Alte Rathaus hat nun vier Strahlern bekommen, das Bügeleisenhaus erhält noch eine Beleuchtung der bekannten Giebelseite und der Krämersdorf- Turm soll von zwei Seiten beleuchtet werden.

Künftig besteht die Beleuchtung der Altstadt inklusive der bereits im Frühjahr 2010 realisierten Stadtmauer- Beleuchtung zwischen Holschentor und Bruchtor aus über 100 Strahlern. Die jährlichen Betriebskosten belaufen sich auf ca 2.000 Euro, wenn die Strahler parallel zur Straßenbeleuchtung an- und gegen Mitternacht wieder abgeschaltet werden. Das Ruhr2010- Projekt „Licht in der Altstadt“ geht auf den Landeswettbewerb „Standort Innenstadt NRW“ zurück, aus dem bei Gesamtkosten von 200.000 Euro bereits im Jahr 2009 ein Förderzuschuss in Höhe von 140.000 Euro bewilligt wurde. 20.000 Euro gab im vergangenen Jahr die Kulturhauptstadt dazu, 40.000 Euro kamen von Sponsoren.

HATTINGEN EINS- Mitarbeiter Klaus Hesper hat die ersten Bilder vom neu beleuchteten Alten Rathaus gemacht.

Advertisements
Kategorien: 2010 Programm, Stadtmarketing | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: