Altstadtfest 2011: 90 Prozent der Künstler aus Hattingen/ Kirchplatz weitgehend ohne Bestuhlung


Wer keine Stühle aufbaut, braucht auch keine Angst vor leeren Reihen haben: 2011 ist der Kirchplatz weitgehend unbestuhlt. H1-Bild: Archiv Klaus Hesper/Hattingen

(LRF) Das 37. Hattinger Altstadtfest wird erstmals vom Hattinger Stadtmarketing- Verein organisiert und veranstaltet, setzt aber nach den Worten seines Geschäftsführers Georg Hartmann beim Programm auf das gute Konzept des Kulturbüros auf. „90 Prozent unserer Künstler sind aus Hattingen“, freut sich Hartmann und stellte heute das Programm für den 1. bis 3. Juli 2011 vor.

H1-Bild: HM

Auf drei Bühnen (Kirchplatz, Obermarkt, Untermarkt) soll sich das künstlerische Programm in der Altstadt abspielen, zwei weitere Spielstätten soll es am Reschop Bunker für das Musik- Festival der Hattinger Musiker Initiative und auf dem Haldenplatz für Newcomer geben. Hartmann: „Auf der Bühne zwischen Bügeleisenhaus und Altem Rathaus kann jeder auftreten, der etwas kann. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden.“

Etablierter geht es auf der Kirchplatz- Bühne zu: hier eröffnet die Bürgermeisterin am Freitag um 18.30 Uhr das Fest, treten am Samstag die Hattinger Schulen auf und rockt Pamela Falcon mit ihrer Band „The good Vibrations“ am Samstagabend die Altstadt. Nur am Sonntag soll der Platz abends bestuhlt werden – wenn ab 19 Uhr die Hattinger Sinfoniker zum Kehraus aufspielen. Neu ist in 2011 auch, dass der Platz im Krämersdorf ohne Bühne darsteht. Hartmann: „Hier engagiert sich die Sparkasse erstmals an allen drei Tagen mit einer Kinderwelt.“ Und abends laden die örtlichen Gastronomen dann zu eigenen Veranstaltungen ein.

Konzeptionell hat Andreas Löbbecke (Duo Taktlos) für den Stadtmarketing- Verein die künstlerische Leitung des Festes übernommen, Alfred Schulte- Stade als Veranstaltungs- Experte mit besten Verbindungen in die Gastronomie hat sich zusammen mit Hartmann um die Sponsoren gekümmert. Alle sind sich einig: „Das diesjährige Altstadtfest wird finanziell ohne Verluste über die Bühne gehen.“ Eng kann es nur personell werden: den krankheitsbedingten Ausfall der erfahrenen Fest- Koordinatorin Katja Hillesheim muss Hartmann mit zwei Auszubildenden der Stadtverwaltung auffangen.

Den aktuellen Stand des Festprogramms können sich sich als *.pdf-Dokument -> hier herunterladen

Advertisements
Kategorien: Altstadtfest 2011, Stadtmarketing | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Altstadtfest 2011: 90 Prozent der Künstler aus Hattingen/ Kirchplatz weitgehend ohne Bestuhlung

  1. Lars Friedrich

    Ja, das ist doch solide: Programm wie in den letzten Jahren, Gastro- Zelte statt Bierwagen, eine Rakete statt Fachwerkbalken auf dem Plakat. Man kann es aber auch anders sagen: das ist alles belanglos, langweilig, 08/15. Neues fehlt, Visionen gibt es keine. Nur intern an den Strukturen zu feilen, Kosten für Gastronomen zu senken und drei Tage Kinderdorf statt Krämersdorf – das bringt Hattingen nicht voran. Sportlich könnte man sagen: 36x hat das Kulturbüro ein Jahr lang Anlauf genommen, um das Festniveau mit Ach und Krach über die Hürde der Kulturpolitik zu tragen. Beim 37. Mal hat Hattingen Marketing zwar mit der Programmvorstellung einen Frühstart hingelegt, wird aber mit diesem Konzept beim Zieleinlauf kaum Applaus ernten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: