Platz 2 bei den Duisburger Tanztagen


H1-Bild: privat

(red) Bereits vor 14 Tagen qualifizierte sich die Gruppe „Rik ‚ud lazon“ aus Jasmin Michel- Burbullas Tanzstudio „let´s dance“ für das Vorfinale der Duisburger Tanztage am letzten Samstag. Dort lieferten die jungen Damen eine tolle Leistung und kamen direkt ins Finale am Sonntag.

Und der Tanzmarathon in dem tollen Ambiente des „Theater am Marientor“ hat sich für die Hattinger ausgezahlt – sie belegten in ihrer Kategorie „Street-/Videoclip-Dancing“ von insgesamt 70 Gruppen den 2. Platz. Mit dabei waren: Ronja Steinberg, Monique Wächter, Lisa Kleine-Bösing, Diana Achmerow, Vanessa Schlegel, Julia Wegemann, Maribel Schönewolff, Suzan Baldig, Sharon Klein, Maria Dill, Isabell Samland, Kristina Knoll, Lisa Göbel, Nina Counen und Isabell Hertz.

Advertisements
Kategorien: Unternehmen & Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: