Verwaltungsspitze verspricht: Neues Rathaus wird gebaut/ 30 Jahre alter Plan soll realisiert werden


Das Team um Ex-Baudezernent Schommer und die Stadtspitze mit den alten (neuen) Plänen. H1-Bild: Stadt

Hattingen/Ruhr. Eine alte Idee soll Realität werden: Auf dem Parkplatz Roonstraße, wo früher das Mädchengymnasium stand, will die Stadtverwaltung ihr neues Rathaus errichten. Die Pläne waren Ende der 1970er-Jahre auf Eis gelegt worden und bekommen nun eine zweite Chance, so die Stadt in einer Pressemitteilung.

Ansicht von der Roonstraße

“Wir wollen damit die ständigen Umzüge von Dienststellen ein für allemal beenden”, erklärt Bürgermeisterin Dagmar Goch. Und Finanzdezernent Frank Burbulla fügt hinzu: “Was wir uns auf den ersten Blick finanziell nicht leisten können, wird sich schon in wenigen Jahren amortisieren und dann sogar kräftig Geld sparen. Wir können die Gebäude in der Bahnhofstraße, der Hüttenstraße, der Bredenscheider Straße und in der Roonstraße verkaufen”.

Nicht nur die Erlöse der Amtshäuser würden in die Finanzierung einfließen, sondern auch die in den nächsten Jahren anstehende Grundsanierung der Verwaltungsstellen könne man sich sparen. Umzugkosten wie zuletzt die Planungen für den Kulturbereich / Stadtmuseum und die Zusammenlegung des Fachbereichs Jugend, wären ebenso überflüssig wie die permanenten Kosten für Telefon- und Datenleitungen sowie Kurierfahrten zwischen den Dienststellen.

Um die Planungskosten für das neue Rathaus möglichst gering zu halten, sollen die alten Pläne, die eigens dafür im Stadtarchiv vom Schimmelbefall gereinigt worden sind, auf ihre Umsetzbarkeit geprüft werden. Dazu hat die Stadt den ehemaligen Baudezernenten und Pensionär Wolfgang Schommer reaktiviert. Dieser äußerte sich in einer ersten Stellungnahme begeistert von der Idee, ein neues Rathaus bauen zu können. Die parlamentarischen Gremien sollen noch vor der Osterpause informiert werden. Weitere Freiwillige für den Bau (Ingenieure, Estrichleger, Hilfskräfte) sollen über die Freiwilligenagentur rekrutiert werden.

Advertisements
Kategorien: Aus der Stadtverwaltung | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Verwaltungsspitze verspricht: Neues Rathaus wird gebaut/ 30 Jahre alter Plan soll realisiert werden

  1. Natürlich: Das ist der Aprilscherz der städtischen Pressestelle!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: