VHS: Gesellschaft und Individuum


Hattingen/Ruhr. Die Frage, welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen prägen unseren individuellen Charakter, kann nicht nur philosophisch, sondern auch soziologisch beantwortet werden. Ein Versuch der Antwort nach den prägenden Einflüssen des Werdens und Gewordensein unternimmt die vhs Hattingen am Dienstag, 5. April 2011, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus am Untermarkt.

Manche glauben, Menschen sind perse in ihrem individuellen Handeln und Denken frei. Andere verweisen auf die Zusammenhänge zwischen individuellen Vorstellungen und Mentalitäten, und ihre Prägung durch die Sozialisation in einer bestimmten sozialen Schicht und Kultur. Es wird referiert und diskutiert über die Frage, wie weit jeder Mensch objektiven Zwängen und Herrschaftsverhältnissen und deren Ideologieentwürfen unterworfen ist und damit auch seinen spezifischen Beitrag zur Stabilisierung von Verhältnissen beisteuert, die von immer mehr Menschen als ungerecht erlebt werden. Der Eintritt ins Alte Rathaus ist entgeltfrei. Eine Anmeldung bei der vhs ist nicht notwendig.

Advertisements
Kategorien: Aus der Stadtverwaltung, Volkshochschule | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: