Baumaßnahme in Gerthe: Frühes Aus für 308/318


(red) Auf dem Castroper Hellweg finden im Rahmen einer Baumaßnahme von Stadt, Stadtwerken und BOGESTRA Kanal- und Gleisbauarbeiten sowie Straßenbauarbeiten statt. Außerdem werden Versorgungsleitungen neu verlegt. Ab dem heutigen Montag, 4. April 2011, bis voraussichtlich November 2011, muss bei der Linie 308/318 baustellenbedingt ein Straßenbahnersatzverkehr zwischen den Haltestellen Heinrichstraße und Schürbankstraße eingerichtet werden.

Ankunfts- und Abfahrtshaltestelle der Straßenbahn ist die Haltestelle Heinrichstraße Richtung Schürbankstr. Der Ersatzverkehr mit Bussen in Richtung Schürbankstr. startet an der Haltestelle Heinrichstr. der Linie 353 (Richtung Castrop-Rauxel). Die Haltestelle Gerthe Mitte wird in Richtung Schürbankstr. in die Bethanienstraße (auf Höhe des Bankgebäudes) verlegt. Bei Bedarf wird auch an der Haltestelle Bethanienstr. der Linie 364 gehalten.

Starthaltestelle in Richtung Heinrichstr. ist eine Ersatzhaltestelle in der Schürbankstraße. Die Haltestellen in Richtung Heinrichstr. werden in der Regel an den Fahrbahnrand verlegt. Die Haltestelle Gerthe Mitte des Ersatzverkehrs und der Linien 353 und 364 werden dabei außerdem vorverlegt, auf den Castroper Hellweg vor Haus Nr. 407/409.

Wegen der Bauarbeiten können die Busse der Linie 353 und Ersatzverkehr der Linie 308/318 die Haltestelle Holthauser Str. in Richtung Castrop-Rauxel bzw. Schürbankstr. nicht anfahren. Die Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die nächstgelegenen Haltestellen zu nutzen.

Auch für die Fahrten der Linie 364 ab/bis Kirchharpener Straße wird eine Umleitungsstrecke eingerichtet. In Richtung Kirchharpener Str. wird die Haltestelle Hegelstr. auf die Bethanienstraße – hinter die Kreuzung mit der Heinrichstraße – verlegt. Die Haltestelle Schwerinstr. kann in dieser Richtung nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die Ersatzhaltestelle Hegelstr. zu nutzen. Die Haltestelle Gerthe Mitte wird – wie beim Ersatzverkehr – in die Bethanienstraße (auf Höhe des Bankgebäudes) verlegt. Außerdem kann in Richtung Ruhrpark die Haltestelle Bethanienstr. nicht angefahren werden.

Die BOGESTRA informiert auch mit Aushängen an den betroffenen Haltestellen. Die Starthaltestelle Gerthe Mitte der Linie 321 wird in der Straße Hiltroper Landwehr ungefähr gegenüber des Krankenhauses einrichtet. Da der Ersatzverkehr teilweise über eine Umleitungsstrecke fährt, hat er zwischen Heinrichstr. und Schürbankstr. in beiden Fahrtrichtungen andere Abfahrtszeiten als ansonsten die Straßenbahn. Fahrpläne mit den Abfahrtszeiten des Ersatzverkehrs werden ausgehängt. Die Fahrgäste werden gebeten, dies bereits bei Ihrer Reiseplanung zu beachten. Mehr Zeit müssen auch die Fahrgäste der Linie 353 in Richtung Castrop-Rauxel einplanen.

Wir bitten alle Fahrgäste um Verständnis. Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten kann rund um die Uhr das ServiceTelefon unter der Nummer 0180 3/50 40 30 (0,09 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 €/Min.) angerufen werden.

Advertisements
Kategorien: Aus unserer Region, Unternehmen & Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: