Wollschläger präsentiert Katalog auf der Hütte/ 18.000 Artikel für die Arbeitsplatzgestaltung


Diese Diashow benötigt JavaScript.

(red) Am 1. und 2. April kamen in der Henrichshütte in Hattingen 180 Vertriebsmitarbeiter der Wollschläger GmbH & Co. KG, Bochum, mit ihren Lieferanten zusammen. Vertreten waren Mitarbeiter aus allen 13 Niederlassungen – einer von ihnen kam sogar aus Abu Dhabi.

In dieser besonderen Umgebung wurde der neue Katalog präsentiert, der auf 850 Seiten das gesamte Spektrum der Betriebseinrichtung zeigt. Von Regalen, über Schränke, Hebe- und Krantechniken bis hin zu Warenausgabesystemen werden mehr als 18.000 Artikel für die Gestaltung von Arbeitsplätzen in Betrieb, Lager, Umwelt und Büro angeboten. In der Henrichshütte, wo früher Eisen abgestochen wurde, stellten ausgewählte Lieferanten ihre Produkte vor und erhielten vor Ort ein druckfrisches Exemplar.

Das mittelständische Unternehmen Wollschläger aus Bochum, das in dritter Generation geführt wird, hat sich bei der Auswahl des Ortes für die Katalogpräsentation bewusst für die Henrichshütte in Hattingen entschieden. „Wollschläger ist fest mit dem Ruhrgebiet verbunden und die Henrichshütte verkörpert den Industriecharme wie kaum ein anderer Ort hier im Umkreis“, sagt Alexander Rojahn, Produktmanager Betriebseinrichtung. Die Vertriebsmitarbeiter konnten an zahlreichen Ständen die Produkte der Lieferanten erleben und ihr Expertenwissen in intensiven Fachgesprächen vertiefen.

Das breit gefächerte Artikelspektrum sowie die langjährige Kompetenz von Wollschläger im Bereich der Betriebseinrichtung wird den Anforderungen des Marktes mehr als gerecht. „Die Wünsche unserer Kunden stehen für uns immer im Vordergrund“, so Alexander Rojahn. „Die tägliche Arbeit unserer Kunden zu erleichtern und Arbeitsvorgänge zu optimieren ist unsere Herausforderung. Oftmals können wir dies durch Sonderlösungen in Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern optimal umsetzen.“

Mit dem umfassenden Katalog und der Mitarbeiterschulung reagiert Wollschläger auf die große Nachfrage sowie die Umsatzsteigerung im Segment der Betriebseinrichtung. Das Sortiment sowie das Dienstleistungsangebot wurden konsequent weiterentwickelt und ergänzt, um den Kunden auch in Zukunft alles für einen optisch ansprechenden, funktional und ergonomisch gestalteten Arbeitsplatz bieten zu können.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Unternehmen & Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: