Hüttenmuseum zeigt gute Bauten im Ruhrgebiet


Haus Weitmar. H1-Bild: LWL

(lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die Kampagne „Auszeichnung guter Bauten“, die 1997 vom Bund Deutscher Architekten BDA ins Leben gerufen und bundesweit bereits fünf Mal durchgeführt wurde. Die Ausstellung im Foyer der Henrichshütte zeigt ausgewählte Projekte aus dem Ruhrgebiet, die im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs als herausragende Bauten ermittelt und prämiert wurden.

Eingereicht werden konnten Arbeiten aus allen Bereichen: Wohnungsbau, Schwimmbäder, Schulen, Brücken, Hochhäuser. Das Besondere: Architekten, Ingenieure und Stadtplaner nehmen gemeinsam mit ihren Bauherren an dem Wettbewerb teil. Eingereicht wurden mehr als 100 Projekte, die in den letzten drei Jahren umgesetzt wurden. In jeder Gruppe des BDA Ruhrgebiet hat eine unabhängige Jury aus Architekten, Vertretern aus Verwaltungen, Künstlern und Fachjournalisten über „Auszeichnungen“ und „Anerkennungen“ in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich entschieden.

Die mit einer „Auszeichnung“ bedachten Arbeiten nehmen im Sommer am Architekturpreis NRW 2011 teil. Mit diesem Preis verbindet sich der Anspruch, in der Gegenwartsarchitektur Maßstäbe zu setzen und die Öffentlichkeit zur kritischen Teilnahme anzuregen. Die in den einzelnen Katalogen der Kreisgruppen dokumentierten Wettbewerbsergebnisse bieten in der Zusammenschau einen repräsentativen Querschnitt durch die zeitgenössische Architektur im Ruhrgebiet und spiegeln ein mittlerweile zehnjähriges Bemühen, die Bewohner der Städte für ihre gebaute Umwelt zu sensibilisieren und damit auch für zukünftiges Bauen – insbesondere die in der Entscheidungsphase befindlichen Projekte zur Kulturhauptstadt 2010 – zu interessieren.

Die Ausstellung ist bis zum 1. Mai im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen zu sehen. Eintrittspreis: Museumseintritt

Advertisements
Kategorien: Kunst & Kultur, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: