Tolle Leistungen bei den Paralympics


(pen) Hemer vor Wetter, Dortmund und Bochum – so lautete der Einlauf beim Leichtathletik Sport-fest im Stadion Stefansbachtal in Gevelsberg. In einem Mannschaftswettkampf waren insgesamt 40 Schüler von Förderschulen mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung am Start. Zu jeder Mannschaft gehörten 10 Schüler, auf dem Wettkampfprogramm standen in drei verschiedenen Wertungsgruppen Läufe über 100, 400 und 600 Meter sowie Kugelstoßen, Weit-sprung und Ballwurf.

Trotz des regnerischen Wetters konnten die Kampfrichter, Zeitnehmer und Helfer des Städtischen Gymnasiums Gevelsberg in vielen Disziplinen sehr gute Leistungen notieren. Nach 44 Wettkämp-fen hatten die Schüler der Felsenmeerschule aus Hemer 151 Punkte gesammelt, die Aktiven der Oberlinschule aus Wetter erwarfen, erliefen und ersprangen 121 Punkte, die Dortmunder und Bochumer gingen mit 101 bzw. 94 Punkte durch das Ziel. Als Sieger der Paralympics im Regie-rungsbezirk Arnsberg fahren die Hemeraner Mitte Mai zum Landesfinale nach Kamen.

Der Mannschaftswettkampf war Teil des Landessportfestes der Schulen. Ziel ist es, Schülern Spaß am Sport zu vermitteln. In diesem Rahmen gehen im Ennepe-Ruhr-Kreis in verschiedens-ten Sportarten jährlich rund 100 Teams mit mehr als 1.000 Schülerinnen und Schülern aller Schulformen an den Start.

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: