Kreis-FDP kondoliert zum Tod von Dr. Brückner


(red) Zum Tod des Fachbereichsleiters und Kämmeres des Ennepe-Ruhr-Kreises, Herrn Dr. Jürgen Brückner, erklären Gilbert Gratzel, Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion, und Michael Schwunk, Kreisvorsitzender der FDP im Ennepe-Ruhr-Kreis:

„Der plötzliche und vollkommen überraschende Tod von Herrn Dr. Jürgen Brückner macht uns fassungslos. Seit über zehn Jahren haben Herr Dr. Brückner und die FDP-Kreistagsfraktion eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Wir haben seine überaus kompetente, ruhige und sachliche Art sehr geschätzt. Mit großem Engagement und dem notwendigen Pragmatismus hat er auch in schwierigen Zeiten die Haushalts- und Finanzpolitik des Ennepe-Ruhr-Kreises mit Augenmaß und Kontinuität gestaltet. Auch überregional hat sich Herr Dr. Brückner als kommunaler Finanzfachmann Anerkennung und Respekt erworben. Daneben hat er viele Jahre lang den Sozialbereich des Ennepe-Ruhr-Kreises verantwortlich geleitet. Er hat es geschafft, stets eine Balance zwischen der Notwendigkeit einer ausgeglichenen Haushaltspolitik und den Anforderungen an eine moderne und zukunftsorientierte kommunale Sozialpolitik zu finden. Dies ist sicherlich mit sein größtes Verdienst. In seiner Eigenschaft als Kämmerer, Dezernent und Fachbereichsleiter war Herr Dr. Jürgen Brückner in den vergangenen 15 Jahren eine tragende Säule der Kreisverwaltung und der Kreispolitik. Die Lücke, die er hinterlässt, wird kaum zu schließen sein.

Die Hoffnung des christlichen Glaubens weist über den Tod hinaus. Dies mag gerade in der Osterzeit Trost in schwieriger Stunde sein. Der Tod hat im christlichen Glauben nicht das letzte Wort. Leben wirkt im Andenken fort. Wir geben unsere Angehörigen, Freunde und Weggefährten nur in andere, höhere Hände; wir verlieren sie nicht. Wir werden Herrn Dr. Jürgen Brückner ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Familie von Herr Dr. Jürgen Brückner gelten unsere Gedanken.“

Advertisements
Kategorien: ENneu - Von Ennepe und Ruhr, Kommunalpolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: